TiRo

TiRo

Es ist wie es ist ... und alles bleibt anders.


Die "Dicke Berta".

Veröffentlicht von TiRo auf 12. März 2015, 18:58pm

Kategorien: #Cuxhaven

Die "Dicke Berta".

Zugegeben, wir haben es tatsächlich geschafft, uns in noch nicht einmal einer Woche total kaputt zu machen: Spunk humpelt und hat sich wohl eine Zerrung beim Rennen zugezogen, Marie's Nerven sind am Ende und sie sieht nur noch fertig aus, Ditze musste sich doch noch ein Antihistamin aus der Apotheke holen und ich kann heute den linken Arm nicht richtig anheben. Aber wir haben wirklich Spaß und es ist so schön hier!

Wenn ich dem Gefühl von Heimat oder völligem Einklang einem Geruch zuordnen sollte, dann wäre es der vom Kiefernwald. Es gibt kaum etwas Schöneres, als bei Sonnenschein mit seinen Hunden durch eben diesen Wald zu laufen.

Wenn die Hunde nicht mehr können, dann machen Ditze und ich kleine Ausflüge. So waren wir gestern in Altenbruch und endlich stand ich vor der legendären "Dicken Berta".

Die "Dicke Berta".

Unschwer zu erkennen, ist die "Dicke Berta" ein Leuchtturm.

Die "Dicke Berta".
Die "Dicke Berta".

Jetzt ist sie allerdings "nur noch" ein Museum. Leider sind die Türen nicht geöffnet momentan - zu gerne wäre ich mal reingegangen und hätte mich umsehen wollen.

Die "Dicke Berta" hat sogar eine eigene Website. Vielmehr ist es die vom Förderverein: http://www.dickeberta.de

Dort ist die ganze Geschichte zu finden, ebenso die Webcam und dieses wundervolle Plakat:

Die "Dicke Berta".

100 Jahre "Dicke Berta" Altenbruch 1897 - 1997 / © Förderverein Leuchtturm "Dicke Berta" e.V. Altenbruch

Irgendwann schaffen wir es bestimmt, mal hinein gucken zu können. :)

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts