TiRo

TiRo

Es ist wie es ist ... und alles bleibt anders.


Das Opossum

Veröffentlicht von TiRo auf 13. Februar 2015, 20:45pm

Kategorien: #Einfach so...

© Cody Pope | Wikipedia

© Cody Pope | Wikipedia

Eine Liebeserklärung an das Opossum

 

Es gibt Tage, an denen braucht man ein wenig Ablenkung. Und seit zwei Tagen habe ich meine Liebe zu diesen Tieren entdeckt: das Opossum (Didelphis).

Genauer gesagt, handelt es sich hier um das "Nordopossum" oder auch "Virginia Opossum (Didelphis virginiana) genannt. Es ist das Größte der Opossumarten und sie sind einfach mehr als charmant.

Ich kann mir stundenlang die Videos anschauen...

Opossums gehören zu der Gattung der Beutelratten und zeichnen sich durch ein paar Besonderheiten aus. So haben sie an den Hinterpfoten nicht nur einen Daumen zum Greifen, sondern der Schwanz dient ebenso als Hilfe beim Klettern.

Des Weiteren tragen die Muttertiere ihre Jungen - nachdem sie nicht mehr alle in den Beutel passen - so mit sich rum (sieht wirklich anstrengend aus oder?!):

Opossums sind Wildtiere und sollten es auch bleiben. Ich finde es mehr als traurig, dass man direkt beim Googlen nach Informationen immer wieder darauf stößt, dass Menschen sie sich zu Haustieren machen wollen. Sie tun den Tieren und sich selbst keinen Gefallen! Sicherlich gibt es vereinzelte Opossums, die als Jungtiere aufgesammelt - quasi gerettet - wurden und die nicht wieder ausgewildert werden können, aber die Auswilderung sollte immer an erster Stelle stehen!

Sie leben eigentlich in bewaldeten Gebieten, aber als Kulturfolger sind sie derweilen wohl ziemlich weit verbreitet in Nordamerika und Kanada.

Sie selbst sind Allesfresser und haben recht viele natürliche Feinde. So zeichnet noch eine Besonderheit das Opossum aus: wenn es in Gefahr gerät und alle Drohgebärden und Fauchen nichts helfen, lassen sie sich auf die Seite fallen und stellen sich tot. Das Ganze in absoluter Perfektion und über Stunden:

 

Sie sind einfach wunderbar! 

Hier nochmal eine kleine Zusammenfassung:

P.S.: Es gibt sie auch als Stofftier. ;)

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Ursel 02/13/2015 22:13

Ich hoffe, all diejenigen, die sich so ein Opposum anschaffen wollen, treffen die einzig richtige Entscheidung und nehmen.... das Stofftier ;)

TiRo 02/13/2015 22:20

Ursel, das hoffe ich auch. Darum auch der dezente Hinweis! ;)
Und selbst wenn ich nicht auf die Idee käme, ein solch tolles Tier einzusperren, so mag ich auch so'n Stofftier davon haben.

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts